TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

iOS 9 bringt verbesserten Schutz der Privatsphäre

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Strom für draußen: Verlängerungskabel, Gartensteckdose oder Solar?

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Für Werbetreibende wird es mit iOS 9 schwieriger, die Anzeigen direkt auf die Nutzer zu zuschneiden. Wie The Information berichtet, wird es künftig für App-Anbieter wie Facebook oder Twitter nicht mehr möglich sein, eine Liste der ansonsten auf dem Gerät installierten Anwendungen einzusehen.

Bislang war es so den Werbetreibenden so beispielsweise möglich, ähnliche Spiele wie die auf dem Gerät installierten Games zu bewerben. Apple hat iOS 9 auf der WWDC 2015 Anfang dieses Monats vorgestellt – und bei der Präsentation immer wieder betont, wie wichtig die Privatsphäre der Nutzer für den Hersteller sei.

Kamal und Sameer haben für Euch bereits ein Hands-on-Video zu iOS 9 produziert, das Euch einen ersten Einblick in die nächste Version von Apples Mobil-Betriebssystem gibt.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.