TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Infografik zu Displaygröße: Wie modern ist Euer Smartphone?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Guckt Euch mal das Bild vom iPhone 3GS oben an. Und dann das Foto vom LG G2 daneben. Selbst wenn man keines der beiden Smartphones kennen würde, wäre sofort klar: Das G2 ist deutlich moderner. Das liegt daran, dass das Display im Verhältnis zum Gehäuse einfach viel größer ist. Genaugenommen nimmt der Bildschirm beim LG-Smartphone 75,7 Prozent der Vorderseite ein, beim iPhone 3GS sind es gerade einmal 50,8 Prozent.

Der Twitter-User @somospostpc hat sich die Mühe gemacht, dieses Verhältnis für 28 populäre Smartphones auszurechnen. Auffällig ist, wie weit hinten im Feld sich aktuelle Apple-Smartphones einsortieren müssen: Das aktuelle iPhone 5S etwa liegt mit gerade einmal 60,6 Prozent immer noch hinter dem ganz schön betagten Galaxy S2 . Aber generell haben es kleinere Smartphones schwer, ein hohes Verhältnis zwischen Gehäuse- und Displaygröße zu erzielen. Mit 61,7 Prozent schneidet das 4,3 Zoll große Sony Xperia Z1 compact nämlich nicht viel besser ab.

Phablets dagegen kommen leicht auf gute Ergebnisse: Hinter dem Spitzenreiter LG G2 folgen Galaxy Note 3 (5,7 Zoll), LG G Pro (5,5 Zoll), Galaxy S4 (5,0 Zoll), Nexus 5 (4,9 Zoll), Moto X (4,7 Zoll) und Lumia 1520 (6 Zoll). Wie sich knapp zwei Dutzend weitere aktuelle Smartphones die Spitzenränge teilen, zeigt Euch die bereits erwähnte Infografik.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.