TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

iFixit: Google Nexus 6 ist leicht reparierbar

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wann die Apple Watch 7 günstiger wird und was die Alternativen ab 180 Euro taugen

Monitore ab 129 Euro: Darum sollte jeder Monitor USB-C haben

Während Apples iPhones und iPads oder auch HTCs Android-Smartphones teils nur schwer wieder in Schuß zu bringen sind, zeigte sich das Nexus 6 den Experten von iFixit von seiner guten, nämlich reparierbaren Seite. Zum großen Teil lässt sich das Handy sogar mit einem handelsüblichen Schraubenzieher demontieren und wieder zusammensetzen.

Zwar sind einige Komponenten – wie Lautsprecher, USB-Port und Vibrationsmotor – im Inneren des Google Nexus 6 verlötet, vieles jedoch ist schlicht verschraubt. Dies haben die Jungs von iFixit bei ihrem Teardown des neuen Nexus-Smartphones herausgefunden. Ein handelsüblicher Feinmechaniker-Schraubendreher mit einem Torx-T3-Profil genügt, um große Teile des Handys auseinandernehmen zu können.

So ist im Reparaturfall beispielsweise der Austausch von Kamera, der Taster oder des Kopfhöreranschlusses kein Problem. Klammern oder Kleber gibt es im Innenleben des Nexus 6 kaum. Und so bekommt das neue Google-Phone ordentliche 7 von 10 möglichen Punkten im Repairability Score von iFixit . Klebstoff-Fan HTC hingegen bringt es mit seinem One M8 auf gerade einmal 2 Punkte.

Nicht entgangen ist den Demontierern von iFixit auch eine verbaute, aber nicht von Haus aus funktionierende Benachrichtigungs-LED, von der kürzlich schon die Tech-Seite Droidlife berichtete . Warum diese im Nexus 6 standardmäßig außer Betrieb ist, weiß bislang nur Google. Zumindest mit Root-Zugriff, der App Lightflow und ein paar ADB-Befehlen lässt sich die Benachrichtigungs-LED zum Leben erwecken. Alle weiteren Nexus-6-Besitzer müssen darauf hoffen, dass diese Funktionalität per Update irgendwann einmal freigeschaltet wird.

Quelle: iFixit (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.