TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Ich kleb dir eine: haftende Smartphone-Skins von Salutoo

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber Fotografie: So gelingen tolle Bilder mit dem Smartphone

Hüllen für iPhone 13 & iPhone 13 Pro ab 8 Euro

Kaufberatung: Günstige magnetische Ladekabel für USB-C, Micro-USB und Lightning

Handys zum Zocken: Smartphones ab 180 Euro für Mobile Games

Eine so simple wie geniale Idee: Die Smartphone-Skins von Salutoo bestehen aus einem selbsthaftendem Material. So kann man das Handy an glatten Flächen mal kurz "ankleben", woraus sich diverse Anwendungsszenarien ergeben. Einige Beispiele dafür zeigt der Hersteller in einem YouTube-Clip:

Und in der Tat gibt es in diesem Video einige Einsatz-Demonstration zu sehen, die uns nützlich erscheinen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Salutoo-Skins auch wirklich so bombig haften, dass das Smartphone nicht zu Tode stürzt. Aber immerhin haben die Macher des Gadgets ihr iPad und iPhone außen an eine U-Bahn geklebt und erfolgreich von einer Station zur nächsten fahren lassen.

Als reiner Schutz für das Smartphone taugen die Salutoo-Skins prinzipiell nur bedingt: Die Handy-Haut wird einfach auf Vorder- und Rückseite aufgepappt, die Seiten des Gerätes sind also ungeschützt. Erhältlich sind die Haft-Skins für die Smartphone-Modelle Samsung Galaxy S3 und S4 sowie Apple iPhone 4 , 4s und 5 . Die Tablet-Modelle iPad mini sowie iPad 3 und 4 unterstützt Salutoo ebenfalls.

Preislich bewegen sich die Salutoo-Skins zwischen 15 und 35 Euro , je nach nachdem ob das Design der Gel-Folie eher simpel oder ordentlich "aufgemotzt" ist. Das geht meiner Meinung nach durchaus in Ordnung – nur blöd, dass ich persönlich ein Galaxy Note 3 nutze. Als Gadget- und Case-Fan würde ich mir die Sache sonst wohl mal etwas genauer anschauen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.