TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

iRig HD-A: Audio-Interface für Android-Geräte

von  //  Twitter Google+

AmpliTube dürfte den meisten Gitarristen und Bassisten ein Begriff sein. Auf dem PC stehen dem gemeinen Saitenquäler dank dieser Software die verschiedensten Verstärker und Effekte zur Verfügung. So macht das Üben mehr Spaß, außerdem erlaubt modernes Amp- und Effect-Modelling Audio-Aufnahmen in einer Qualität, für die vor zehn Jahren noch ein professionelles Studio nötig war.

Bild: IK Multimedia

Seit einer Weile ist Amp- und Effect-Modelling auch mit entsprechender Hardware (einem Audio-Interface, das die Signale von der Gitarre überträgt) auf Smartphones möglich, bislang allerdings nur auf Geräten von Apple. Nun hat IK Multimedia endlich auch mit Android-Nutzern Erbarmen.

Das Audio-Interface iRig HD-A und die Amp- und Effect-Modelling-Software AmpliTube ist vorerst allerdings nur mit Samsung-Geräten kompatibel, genauer gesagt dem Galaxy Note 4 und dem Galaxy Note Edge. IK Multimedia verspricht allerdings, dass in Kürze weitere Handys der Koreaner (beispielsweise das Galaxy S5 und das Galaxy Note 3) unterstützt werden. Und hoffentlich spielt "AmpliTube for Android" zukünftig auch mit Geräten anderer Hersteller zusammen.

Der Preis für das Gitarren-Interface iRig HD-A beträgt 79,99 Euro. Für die Software AmpliTube werden 17,99 Euro fällig, für die abgespeckte LE-Version 7,99 Euro.

Quelle: IK Multimedia (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige