TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Huawei Ascend P6 eventuell auch als Google Edition?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wann die Apple Watch 7 günstiger wird und was die Alternativen ab 180 Euro taugen

Neben Samsung und HTC wird auch Huawei eventuell sein aktuelles Top-Smartphone in einer Google Edition produzieren. Das hat der Hersteller selbst verlauten lassen.

Während viele Tech-Blogs noch damit beschäftigt sind, die Frage zu klären, ob das HTC One und das Samsung Galaxy S4 in der Google Edition vielleicht doch keine so gute Idee waren, gibt es erste Informationen zu einem weiteren Smartphone, das es zukünftig nicht nur mit Hersteller-Aufsatz, sondern auch in einer Ausführung mit purem Android geben soll.

Gegenüber Pocket-Lint erklärte Kevin Ho, Präsident der "Handset Product Division" von Huawei, dass man mit Google zusammen über eine spezielle Version des Huawei Ascend P6 nachdenke. Genauer gesagt ist die Rede davon, dass man gerade "die Möglichkeit einer Ascend-P6-Google-Edition analysiere": "We are working with Google to analyse the possibility of bringing out a Huawei Ascend P6 with Google Edition."

Das widerspricht zwar der Aussage von Huaweis Richard Yu , der eine Google Edition bei der Präsentation des Ascend P6 in London verneinte, aber wie sagt man so schön: "Der denkende Mensch (in diesem Fall Konzern) ändert seine Meinung".

Während es ja prinzipiell begrüßenswert ist, dass man sich auch beim Huawei Ascend P6 eventuell zukünftig zwischen Stock-Android und der vom Hersteller angepassten Benutzeroberfläche entscheiden kann, wird in der Tech-Presse gerade heiß diskutiert: Ist die Google Edition eines Smartphones wie des HTC One oder des Samsung Galaxy S4 am Ende gar keine so gute Idee?

Wir glauben zwar, dass Smartphones in der Google-Edition Updates fast ebenso schnell erhalten werden wie offizielle Google-Nexus-Geräte – manche Extrawürste bleiben jedoch den Originalen vorenthalten, etwa Zoe beim HTC One oder die Gesten-Features des Samsung Galaxy S4. Das war jedoch im Vorfeld schon klar, weswegen wir viele aktuelle Artikel zu diesem Thema nicht so ganz nachvollziehen können.

Was haltet Ihr von der aktuellen Diskussion über das S4 und das One in der Google Edition?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.