Huawei Ascend G750: Dual-SIM-Phablet für 300 Euro

Huawei Ascend G750: Dual-SIM-Phablet für 300 Euro

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Überwachungskameras ohne Cloud: Keine monatlichen Kosten & mehr Datenschutz 

Überwachungskameras ohne Cloud: Keine monatlichen Kosten & mehr Datenschutz 

Günstige Alternativen zu Apples Macbook-Netzteilen

Günstige Alternativen zu Apples Macbook-Netzteilen

Samsung Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra: Jetzt schon bestellen

Samsung Galaxy S23, S23+ oder S23 Ultra: Wo man sie jetzt schon bestellen kann

Adapter und Lautsprecher mit Bluetooth, WLAN, Funk: So geht kabelloser Sound

Adapter und Lautsprecher mit Bluetooth, WLAN, Funk: So geht kabelloser Sound

Die technische Ausstattung des Ascend G750 von Huawei liest sich nicht schlecht für ein Phablet, das 300 Euro kostet. Das 5,5 Zoll große Display löst 1280 × 720 Pixel auf, der Octa-Core-Prozessor von Mediathek taktet mit 1,7 GHz. Der 8 GByte große interne Speicher lässt sich per microSD-Karten erweitern, der Arbeitsspeicher beträgt 2 GByte.

Das Handy mit Android 4.2 und Huaweis Emotion UI hat eine 13-Megapixel-Haupt-Kamera mit LED-Blitz, die auch 1080p-Videos aufzeichnet. Die Cam auf der Vorderseite löst 5 Megapixel auf. Der austauschbare Akku des Ascend G750 bietet eine Kapazität von 3000 mAh.

Ins Internet kommt das Phablet per WLAN nach 802.11 b, g, n und mobil mit maximal HSDPA-Geschwindigkeit. Das übergroße Handy hat weiterhin Bluetooth 4.0 und aGPS integriert. Außerdem punktet das G750 noch mit zwei SIM-Karten-Schächten, die eine Mini- und eine Micro-SIM aufnehmen.

Die UVP von Huawei (349 Euro), die gerade in der Pressemitteilung zum "sofortigen Deutschlandstart" kommuniziert wurde, haben viele Händler schon auf einen Straßenpreis von knapp 300 Euro heruntergedampft. Erhältlich ist das Ascend G750 in den Farben Schwarz und Weiß unter anderem bei Amazon, Notebooksbilliger, Alternate und einigen weiteren Shops.

Quelle: Pressemitteilung

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.