HTC RE: Software-Update bringt YouTube Live Events

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Die HTC RE, eine Life-Style-Kamera des Smartphone-Herstellers HTC, bekommt seit heute ein neues Software-Update, das eine interessante Funktion freischaltet: YouTube Live Events. Damit können RE-Besitzer eine Livesendung in das Internet streamen – vorausgesetzt sie haben eine Google ID und/oder ein YouTube-Konto. Das neue Feature wurde vorerst nur für die Android-App freigeschaltet – die ebenfalls für iPhone erhältliche Applikation soll noch im ersten Quartal des Jahres 2015 erweitert werden.

Doch ob Android oder iPhone, RE-Nutzer aus Deutschland werden die Live-Funktion nicht verwenden können, da der Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien – kurz RStV– vorab eine Sendelizenz verlangt. Deshalb bietet Google sein YouTube Live Events hierzulande nicht an. Nutzer aus Deutschland können lediglich Google+ Hangouts On Air verwenden. Die Aufzeichnung wird nach der Ausstrahlung auf dem YouTube-Kanal abgelegt – allerdings unterstützt die RE das Feature des Sozialen Netzwerks nicht.

YouTube Live Events gibt es seit 2013. Die Funktion war vorerst nur etablierten und telefonisch verifizierten YouTubern vorbehalten – später wurde das Tor für alle geöffnet.

Die RE von HTC ist eine kleine Kamera, die die Form eines Röhrchens oder Inhalators besitzt. Sie verfügt über eine Always-on-Funktion und kann Fotos, Videos, Videos in Zeitraffer und Zeitlupe aufzeichnen. Wir haben das HTC-Produkt vor kurzem getestet – hier mehr Informationen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.