TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Beliebt auf TechStage
Temperatur, CO2, VOC und Co. – smarte Raumluftsensoren ab 10 Euro
NVMe wird günstig: Schnellen Speicher einfach nachrüsten und Windows kostenlos umziehen
Apple iPad Pro 2021: Hüllen, Cases & Displayschutz
Ratgeber: Soviel Smartphone gibt es 2021 unter 100 Euro

Die Hersteller HTC und LG Electronics haben jeweils ein High-End Smartphone auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona, Spanien vorgestellt. Bei HTC ist es das One

X

und bei LG Electronics ist es das P880 OPTIMUS 4X HD.

HTC wird sein One

X

mit einem „Super Liquid Crystal Display 2“ – kurz „SLCD2“ verkaufen. Ein LCD-Panel mit Premium-Technologie aus der neuesten Generation. „S-LCD“ ist eine eingetragene Marke der S-LCD Corporation, die mittlerweile zu 100% Samsung Electronics gehört.

LG Electronics wird im dritten Quartal das P880 OPTIMUS 4X HD mit einer eigenen Displaytechnologie namens „True HD IPS“ verkaufen. Dieses Produkt ist eine eingetragene Marke der LG Display Company Limited, welche zu LG Electronics gehört.

Wie wir unter dem Mikroskop mit 400-facher Vergrößerung festgestellt haben, handelt es sich bei beiden Smartphones um das gleiche Display. Das One

X

als auch das P880 OPTIMUS 4X HD haben ein sehr hochwertiges IPS-Panel, dessen Auflösung zu 100% High Definition (= 1280x720 Pixel) ist.

Wir haben bei der Europaniederlassung von HTC nachgefragt, warum man das Display nicht gleich als „IPS“ bezeichnet hat. Man hat uns bestätigt, dass es IPS ist. Aus Marken-technischen Gründen wollte man aber dieses umgehen.

Für alle Interessenten: Einen Blick haben wir auch auf das Super AMOLED-Display des HTC One

S

geworfen. Wie Ihr seht, basiert die Aktivmatrix-Struktur auf RGBG-PenTile:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.