HTC One mit Windows Phone 8.1 kommt – aber nicht zu uns

HTC One mit Windows Phone 8.1 kommt – aber nicht zu uns

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

JBL, Sonos, Sony: Outdoor-Lautsprecher mit Akku für die beste Party draußen

JBL, Sonos, Sony: Outdoor-Lautsprecher mit Akku für die beste Party draußen

Tuya Smart Home im Test: Über 400.000 Geräte mit einer App verwalten

Tuya Smart Home im Test: Über 400.000 Geräte mit einer App verwalten

Schwimmen, Springen, Rasen: Total verrückte Stunt-Cars und RC-Spielzeug ab 20 Euro

Schwimmen, Springen, Rasen: Total verrückte Stunt-Cars und RC-Spielzeug ab 20 Euro

Kühlen und Bewässern im Garten: Sprühnebler  von Gardena & Co. im Test

Kühlen und Bewässern im Garten: Sprühnebler  von Gardena & Co. im Test

Seit HTC das erste One vorgestellt hat, halten sich die Gerüchte zäh wie Kaugummi, dass dieses Smartphone auch in einer Windows-Ausführung auf den Markt kommen könnte. Und so, wie es jetzt aussieht, ist das Windows-One näher als jemals zuvor. Schon heute könnten wir es zu Gesicht bekommen.

Neowin hat am Wochenende neue Leak-Fotos veröffentlicht, beziehungsweise Renderings, die nun erstmals auch die Rückseite zeigen. Die können freilich auch Fakes sein – schließlich sieht das Gerät e-x-a-k-t so aus wie das bereits bekannte HTC One M8 mit Android. So könnte sogar ich im Photoshop ein Windows-Phone aus einem Androiden machen. Inklusive Dual-LED-Blitz auf der Rückseite. Und inklusive Verizon-Logo darunter.

Moment – Verizon? So, wie es aussieht, kommt das Windows-One zunächst nur in den USA auf den Markt. Auch aus Branchenkreisen haben wir erfahren, dass der deutsche Markt für so ein Gerät derzeit keinen Platz hat.

Allerdings gibt es Hoffnung für Windows-Phone-Fans in Deutschland: Nicht nur das Design des Windows-One, auch seine Hardware scheinen komplett identisch mit dem uns bekannten One M8 zu sein. Snapdragon 801, 32 GByte Speicher, microSD-Slot, 2 GByte RAM, Full-HD-Display in 5 Zoll, Ultrapixelkamera und so weiter. Wenn das stimmt, bastelt vielleicht ein findiger Hacker ein funktionierendes Windows-ROM für das One. Dann wäre es kein Problem, „mal eben“ von Android zu Windows Phone zu wechseln. Und wenn's nur zum Ausprobieren ist.

Übrigens: Der Homescreen auf dem Leak-Foto zeigt Freitag, den 22. um 10:08. Freitag den 22. gibt es schon in dieser Woche. Traditionell zeigt HTC das Datum der Vorstellung auf den Homescreens der Geräte. Kommt es also Freitag? Vermutlich nicht, sondern schon heute. Schließlich hat das Unternehmen zu einem Event am 19. in New York geladen . Damit wäre aber das Bild wohl eine Fälschung. Oder HTC bricht mit seiner eigenen Tradition.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.