TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Mini-Handkreissäge und Mini-Kettensäge: Kleine Kraftpakete ab 30 Euro

Besseres WLAN für die Fritzbox: Alle Fritz Repeater in der Übersicht

Die besten Qi-Ladegeräte 2021: 29 Ladepads im Vergleichstest

HDD, SSD, M.2-NVMe: So bekommt man am meisten Speicher fürs Geld

Zusammen mit dem neuen One (M8) hat HTC auch das offizielle Zubehör für das Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Eine Sache vorab: Wer sich ein neues One (M8) kaufen möchte, wird bereits im Lieferumfang eine Silikonhülle vorfinden. Der kleine Bumper aus weichem Gummi schützt die Rückseite und Ränder. Wer aber mehr möchte, kann sich beispielsweise ein „Flip Case“ in verschiedenen Farben kaufen. Die Vorrichtung hat einen Magneten, wodurch das One (M8) beim Zuklappen gesperrt wird, ähnliches kennen wir von Samsung und Motorola.

Noch interessanter ist eigentlich das sogenannte „Dot View Case“, dessen vordere Seite durchlöchert ist. Ereignisse werden somit durch die einzelnen Punkte angezeigt. Kommt beispielsweise ein Anruf, so sieht man den Namen oder die Rufnummer. Man muss noch nicht einmal die Klappe öffnen, um das Gespräch anzunehmen. Eine Wischgeste von unten nach oben reicht aus.

Wie im letzten Jahr auch, wird es dieses Mal wieder das „Double Dip Case“ geben. Das Schutzcase besteht aus einzelnen bunten Teilen und kann individuell angepasst werden.

Genauere Preise hat HTC noch nicht angekündigt. Wir aktualisieren den Beitrag, sobald es Neues gibt

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.