TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

HTC One (M7): Update mit Sense 6 rollt aus
Beliebt auf TechStage
Homeoffice ohne Rückenschmerzen: elektrischer Tisch, Monitorarm, ergonomische Maus, Tastatur und Co. ab 15 Euro
Sitz, Abschirmung und Sound für In-Ear-Kopfhörer verbessern
Günstig & monatlich kündbar: Mobilfunktarife mit 3 GByte bis 5 Euro
Renn- und Freestyle-Drohnen mit HD-Livebild Fliegen: Alternativen zur DJI FPV Combo

Über die sozialen Netze wie Facebook oder Twitter hat HTC gerade verkündigt, mit der Verteilung des neuen Updates für das HTC One (M7) begonnen zu haben. Die Aktualisierung bringt zwar keine neue Android-Version mit sich – Android 4.4 KitKat kam ja bereits vor einigen Monaten an . Dafür dürfen sich Besitzer des Vorjahres-Flaggschiffes nun aber über die aktuelle Version 6.0 der Sense-Oberfläche freuen, die HTC mit dem One (M8) eingeführt hat.

Neben der neuen Optik und der verbesserten Themes bringt Sense 6 aber auch noch einige andere Funktionen mit sich. Der Bildaufbau des neuen Blinkfeed findet schneller statt. Man kann nun deutlich flüssiger durch die Meldungen scrollen. Das Hinzufügen neuer Inhalte gestaltet sich jetzt ebenfalls einfacher. Außerdem steht nun auch der vom One (M8) bekannte Extrem-Power-Saving-Mode den One-(M7)-Besitzern zur Verfügung. Dieser fährt bei 20 Prozent verbleibender Akkuleistung die Funktionen herunter, dass sich das Telefon noch bis zu 24 Stunden lang weiternutzen lässt. Kamera und Galerie sollen dank neuer Schnittstelle und "Image Match" deutlich schneller agieren. Außerdem hat HTC noch die Anwendungen Mail, Kalender, Musik, Nachrichten und Telefon optimiert.

Der Rollout des Updates findet wie gewohnt stufenweise statt – es kann also ein bisschen dauern, bis alle Nutzer versorgt sind. Da die Aktualisierung rund 680 MByte groß ist, empfiehlt sich der Download über WLAN, um das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages zu schonen.

Quelle: Twitter (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.