HTC One E9+: Smartphone mit QHD-Display & Metallrahmen

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: Die besten Video-Streaming-Anbieter

Ab 8 Euro: Netflix, Disney+, Spotify, Tidal & Co. als Weihnachtsgeschenk

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

HTC hat ohne größere Ankündigung in China die Produktseite des One E9+ freigeschaltet . Es handelt sich um ein Smartphone mit 5,5 Zoll großem QHD-Display. Beim Gehäuse setzt der Hersteller auf Metall in – eigenen Aussagen zufolge – neuem und innovativen Design. Neben einer 20-Megapixel-Hauptkamera besitzt das One E9+ eine UltraPixel-Knipse auf der Vorderseite. Wie viele Geräte des Unternehmens hat das Smartphone zwei BoomSound getaufte Stereolautsprecher auf der Vorderseite. Was die technischen Daten angeht, gibt es allerdings noch Ungereimtheiten.

Einem anscheinend mittlerweile wieder vom Netz genommenem Specsheet zufolge beträgt die Auflösung des Handys nämlich „nur“ Full-HD – und nicht wie auf der Produktseite angepriesen 2560 × 1440 Pixel. Auch bei der Kamera finden sich abweichende Infos – laut den Produktspezifikationen hat diese statt 20 nur 13 Megapixel. Beim Prozessor ist die Rede von einem auf 2 GHz getakteten Octa-Core-Chip von Mediatek (MT6795M), beim Speicher von 2 GByte RAM und 16 GByte erweiterbarem Flashspeicher. Die Akkukapazität des 4G-Handys ist mit 2800 mAh angegeben.

Es könnte sich bei den Daten auf dem mittlerweile nicht mehr zugänglichen Dokument eventuell um die Spezifikationen des One E9 (ohne +) handeln, von dem der Twitter-Leaker @upleaks jüngst erst angebliche Pressebilder veröffentlicht hat . Diese zeigen ein dem One E9+ stark ähnelndes Handy. Es erscheint nicht unwahrscheinlich, dass es vom One E9 also schlicht zwei Ausführungen gibt: Eine Full-HD- und eine QHD-Variante.

HTC hat bislang keine Informationen darüber veröffentlicht, wann das One E9+ auf den Markt kommt – und ob das Telefon auch in Deutschland erhältlich sein wird. Vom aktuellen Topmodell des Unternehmens, dem HTC One M9 , haben wir erst kürzlich übrigens unseren ausführlichen Test veröffentlicht .

Quelle: HTC (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.