TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

HTC: neue Desire-Smartphones angekündigt

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

HTCs gerade für den amerikanischen Markt angekündigte neue Desire-Smartphones unterscheiden sich in erster Linie bezüglich ihrer Displaygröße und –Auflösung. Gemein haben die Handys einen auf 1,1 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon 210), eine 8-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontcam und einen 2000-mAh-Akku. Bis auf das Desire 626 (mit 16 GByte internem Speicher) haben die neuen Telefone nur 8 GByte internen Speicher, der sich jedoch per microSD-Karte erweitern lässt.

Als Betriebssystem läuft auf den HTC-Handys Android 5.1 Lollipop mit Sense 7. Das Desire 626 besitzt wie sein Bruder 626s ein 1280 × 720 Pixel auflösendes 5-Zoll-Display. Das Desire 526 hingegen kommt mit 960 × 540 Pixel auflösendem 4,7-Zoll-Bildschirm, während das 4,5 Zoll große Desire 520 854 × 480 Pixel bietet. Dem Desire 626 und dem Desire 526 spendiert der Hersteller 1,5 GByte Arbeitsspeicher, das Desire 626s und das Desire 520 müssen mit 1 GByte auskommen.

Die gerade angekündigten neuen Desire-Modelle sind laut HTC „in einer Vielzahl von Farben“ in Kürze bei allen großen Mobilfunkanbietern in den USA erhältlich. Was einen Marktstart in Deutschland angeht, gibt es bislang keine Informationen. Auch die deutsche Pressestelle konnte uns diesbezüglich nichts sagen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.