TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

HTC: Android-Update für One X, X+, XL und Butterfly

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Wie HTC verlauten lässt, bekommen ab heute, dem 26. August, die Smartphones HTC One X , One X+ , One XL und das HTC Butterfly ein Update auf Android 4.2.2 . Dieses beinhaltet HTC Sense-Oberfläche in der Version 5, die so auch beim One und beim One Mini zum Einsatz kommt. Enthalten sind unter anderem der Blink Feed, die Video Highlights (kurze, automatisch generierte Video-Clips) und die Zoe-Galerie.

Somit kommen die Besitzer der erwähnten HTC-Smartphones des Vorjahres nicht nur in den Genuss der Funktionen und Optimierungen, die Android 4.2.2 schon mit sich bringt - die Haupt-Software-Features des aktuellen Top-Models, des HTC One , gibt es als größeres Schmankerl oben drauf.

HTC spricht in der offiziellen Pressemitteilung nur davon, dass das Update ab heute erhältlich ist. Genauere Informationen zum Zeitplan des Rollouts gibt der Hersteller nicht preis. Bis Android 4.2.2 und Sense 5 auf allen One-X- und Butterfly-Geräten in Deutschland angekommen ist, könnten eventuell noch ein paar Tage vergehen.

In unserem Video zu Android 4.2.2 auf dem HTC One könnt Ihr bis dahin schon mal einen Blick darauf werfen, was die fast aktuellste Google-OS-Version und Sense 5 zu bieten haben:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.