Highend-Smartphone Oppo Find 5 auch mit Windows?

Highend-Smartphone Oppo Find 5 auch mit Windows?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Top 10 Solarpanels: Die besten Photovoltaik-Module für Powerstations

Top 10 Solarpanels: Die besten Photovoltaik-Module für Powerstations

Auch wenn Oppo unter den Smartphone-Herstellern nach wie vor ein Underdog ist, dürfte der chinesische Hersteller vielen mittlerweile ein Begriff sein. Das aktuelle Top-Modell des Herstellers ist seit geraumer Zeit auch in Deutschland erhältlich und bietet Highend-Kost zum vernünftigen Preis. 399 Euro verlangt der Hersteller für sein Find 5, das mit den Top-Geräten von Samsung, HTC & Co. fast auf Augenhöhe ist. Das Smartphone besitzt einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon S4 Pro @ 1,5 GHz), ein 5-Zoll-Full-HD-Display, 2 GByte Arbeitsspeicher und einen Akku mit einer Kapazität von 2500 mAh. Die Kamera löst mit 13 Megapixeln auf, der interne Speicher beträgt wahlweise 16 oder 32 GByte. Klingt alles in allem nach einem runden Paket.

Und genau das könnte uns erwarten, vorausgesetzt der Hersteller hat sich keinen schlechten Scherz erlaubt. Auf Sina Weibo – dem "chinesischen Twitter" – veröffentlichte Bilder zeigen ein Oppo Find 5, auf dem Windows Phone 8 läuft. Laut liveside.net wurden diese Mockups – es handelt sich dem Blog zufolge um Fotomontagen, nicht um reale Bilder – von Oppo’s Social Marketing Director Li Ying Ming veröffentlicht.

Es sieht ganz so aus, als warte man nur darauf, dass Windows Phone 8 mit dem dritten General Distribution Release (GDR3) endlich die Unterstützung für Quad-Core-Prozessoren und Full-HD-Auflösungen nachgerüstet bekommt. liveside.net zufolge gab es schon Mitte letzten Jahres erste Gerüchte, Oppo wolle auch Windows-Smartphones produzieren. Demzufolge befindet sich der Hersteller vielleicht schon längst in der finalen Entwicklungsphase und könnte so schon bald nach Auslieferung des GDR3-Updates eines der ersten Highend-Windows-Phones auf den Markt bringen.

Quelle: Tabtech

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.