Heute live ab 19 Uhr: Was zeigt Apple auf der WWDC?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Wenn Tim Cook heute Abend die Bühne betritt um die Entwicklermesse WWDC zu eröffnen, hat er wahrscheinlich auch einige Neuankündigungen im Gepäck. Fest stehen dürften dabei die nächsten Versionen vom mobilen Betriebssystem iOS sowie dem Computer-Pendant Mac OS X. Das Betriebssystem für iPhone und iPad soll angeblich grafisch komplett überarbeitet worden sein.

Es geistern aber noch weitere Spekulationen durch das Netz. So hört man, dass Apple einen eigenen Online-Radio-Dienst namens iRadio auf den Markt bringen möchte (da fragt man sich: Muss das berühmte "i" wirklich überall vorkommen?). Außerdem gehen Beobachter davon aus, dass die Notebooks der Retina-MacBook-Pro- und MacBook-Air-Serie erneuert werden könnten.

Die TechStage-Crew steht auf jeden Fall schon in den Startlöchern: Wir berichten live ab 18.45 Uhr von der Veranstaltung und versorgen Euch mit Bildern, Informationen, einigen Sprüchen und jede Menge Spaß. Wer mitlesen möchte, kann das hier im Liveticker zur WWDC 2013 tun.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.