Hands-on: Nokia Lumia Icon bald als Lumia 929 bei uns?

Hands-on: Nokia Lumia Icon bald als Lumia 929 bei uns?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Der große Bürostuhl-Test: Den besten Schreibtischstuhl ab 170 Euro finden

Bürostuhl-Test: Den besten Schreibtischstuhl ab 170 Euro finden

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Februar 2023: Unlimitiertes Datenvolumen für 15 Euro

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Playstation 5 endlich erhältlich: Preise, Händler & Deals

Playstation 5 endlich erhältlich: Preise, Händler & Deals

Der größte Nachteil am Nokia Lumia Icon vorweg: Im Moment ist das Smartphone ausschließlich in den USA und beim Provider Verizon erhältlich. Wie TechnoBuffalo jetzt von Quellen aus der Industrie erfahren haben will, soll es das Gerät aber in diesem Frühjahr beziehungsweise Sommer unter dem Namen Nokia Lumia 929 auch auf den deutschen Markt schaffen. Unter genau diesem Namen veröffentlichte @evleaks bereits im vergangenen Spätsommer ein Pressebild des Lumia Icon . Und auch auf der Webseite von Verizon gab es das Windows Phone zwischenzeitlich mal als Lumia 929 zu sehen.

Als wir auf dem MWC in Barcelona über das Lumia Icon gestolpert sind, haben wir uns daher die Chance nicht entgehen lassen, für Euch ein kurzes Hands-on-Video zum Lumia Icon – möglicherweise alias Lumia 929 – drehen. Viel Spaß mit dem Video!

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.