Hands-on: LG E730 OPTIMUS Sol

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Digitalradio: DAB+ im Auto und zu Hause ab 25 Euro nachrüsten

Digitalradio: DAB+ im Auto und zu Hause ab 25 Euro nachrüsten

Mobile Monitore: Zweit- und Dritt-Display für unterwegs ab 100 Euro

Mobile Monitore: Zweit- und Dritt-Display für unterwegs ab 100 Euro

Sat-TV: Alles, was Sie über Satellitenschüsseln, LNBs, Receiver, Sat-IP & Co. wissen müssen

Digitalfernsehen per Satellit: Was man über Satellitenschüsseln, LNBs & Receiver wissen muss

Kaufberatung: Notfallhandys bis 20 Euro

Nokia, Doro & Co.: Handys zum Telefonieren & für den Notfall ab 12 Euro

In diesem Jahr hat LG vier Produkte gezeigt - drei Smartphones und ein Tablet. Seitdem gibt es eigentlich nichts Neues. In den vergangenen Wochen zeigten wir Euch ein Roadmap von LG , wo ein Telefon mit dem Codenamen „Victor“ gelistet war. Heute konnten wir uns das neue Mittelklasse-Smartphone von LG detaillierter angucken:

Das LG E730 OPTIMUS Sol - das ist der finale Name - soll in Kürze auf dem Markt erscheinen. Das Telefon gibt es auf jeden Fall bei Vodafone, welche Netzanbieter es noch offerieren werden, steht noch nicht fest. Es wird in zwei Farben angeboten - Schwarz und Silber, und soll zu Beginn 299€ kosten.

Von der technischen Seite soll es ein 3,8-Zoll AMOLED Display bieten - das übrigens selbst von LG produziert wird. Die Auflösung ist WVGA. Im Telefon steckt ein 1GHz Prozessor. Und geladen ist E730 OPTIMUS Sol mit Android OS 2.3.3 und der LG-eigenen Oberfläche OPTIMUS UI.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.