Google: neues Cardboard und größerer Fokus auf VR

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Monatlich kündbar: Die besten Mobilfunktarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Dezember 2021

RC-Nutzfahrzeuge: Ferngesteuerte Bagger, Kräne und Traktoren ab 10 Euro

RC-Nutzfahrzeuge: Ferngesteuerte Bagger, Kräne und Traktoren ab 10 Euro

Gopro Hero Actioncam im Vergleich: Welche Gopro kaufen?

Gopro Hero Actioncam im Vergleich: Welche Gopro kaufen?

Einem aktuellen Bericht zufolge wird Google den Fokus verstärkt auf Virtual Reality legen. Innerhalb Android soll VR zukünftig eine große Rolle spielen, außerdem soll ein neues Cardboard auf den Markt kommen.

Wie die Financial Times berichtet, wird Google in diesem Jahr eine neue Version seiner VR-Brille Cardboard auf den Markt bringen. Im Vergleich zur aktuellen Ausführung des Gadgets soll Cardboard 2 nicht aus Pappe sein, sondern im Kunststoffgehäuse daherkommen und hardwareseitig unter anderem zusätzliche Sensoren besitzen. Dem Bericht zufolge will Google die neue Virtual-Reality-Brille als Konkurrenz für Samsungs Gear VR positionieren und auf der Entwicklerkonferenz I/O im Mai vorstellen.

Googles Cardboard ist eine der beliebtesten VR-Brillen, da das Gadget sehr günstig ist und trotzdem einen Einstieg in die boomenden virtuellen Welten erlaubt. Mehr als 5 Millionen Geräte hat der Suchmaschinenriese mittlerweile verkauft – Zahlen, die HTC mit der Vive und Oculus mit der Rift wohl nicht so schnell erreichen dürften. Letztere kostet schlappe 699 Euro und HTCs VR-Gadget wird wohl auch nicht günstiger zu haben sein. Auch Apple soll übrigens mittlerweile an einer VR-Brille arbeiten , allerdings gibt es diesbezüglich bisher keine konkreteren Informationen.

Auf Softwareseite soll Google Virtual Reality tief in sein mobiles Betriebssystem Android integrieren, schreibt die Financial Times. Unter anderem soll dies dazu führen, dass Verzögerungszeiten möglichst gering ausfallen. Wie beim neuen Cardboard erscheint es wahrscheinlich, dass Google auf seiner Entwicklermesse genauere Informationen veröffentlicht.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.