Gerüchte-Roundup: Nokias Android-Phone Normandy

Gerüchte-Roundup: Nokias Android-Phone Normandy

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Sat-TV: Alles, was Sie über Satellitenschüsseln, LNBs, Receiver, Sat-IP & Co. wissen müssen

Digitalfernsehen per Satellit: Was man über Satellitenschüsseln, LNBs & Receiver wissen muss

Kaufberatung: Notfallhandys bis 20 Euro

Nokia, Doro & Co.: Handys zum Telefonieren & für den Notfall ab 12 Euro

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Dezember 2022: Unlimitiertes Datenvolumen für 15 Euro

Kosmos, Fischertechnik & Co.: Von Roboter bis Experimentierkasten ab 8 Euro

Kosmos, Fischertechnik & Co.: Von Experimentierkasten bis Roboter ab 5 Euro

Eines scheint bislang sicher zu sein: Nokias Android-Smartphone Normandy ist nicht das, was sich viele wohl erhofft haben. Bewahrheitet sich auch nur die Hälfte aller bisher durchgesickerten Infos, Leaks und Gerüchte, handelt es sich um ein Low-Budget-Gerät, dessen Android-Version kaum noch als solche wiederzuerkennen ist. Auf jetzt von @evleaks veröffentlichten Screenshots sieht Android sogar aus wie Windows Phone.

Die Windows-UI-Screenshots untermauern die sich immer stärker in der Tech-Welt manifestierende Meinung , die stark angepasste Android-Version könnte Asha ersetzen – das Betriebssystem von Nokias Low-End-Geräten. So hätten sowohl die Billigheimer mit Windows-Android als auch die Mittelklasse- und Highend-Handys mit dem Betriebssystem aus Redmond einen einheitlichen Look.

Dass das Normandy äußerlich wie ein waschechtes Nokia-Gerät aussieht, ist recht wahrscheinlich – auch wenn sich die Echtheit eines vor Kurzem auf Twitter veröffentlichten angeblichen Bildes des Handys nicht bestätigen lässt.

Die vielen Normandy-Leaks der letzten Tage deuten darauf hin, dass es das Nokia-Android-Phone wirklich auf den Markt schaffen könnte. Wäre dies der Fall, gäbe es sogar schon einen möglichen Vorstellungs-Termin: Aufgrund eines auf den letzten geleakten Screenshots abgebildeten "Dienstag, den 25.", vermutet Pocketnow.com eine Präsentation am 25. Februar auf dem Mobile World Congress. Phonearena hingegen hält den 25. März aufgrund eines älteren Leaks für wahrscheinlicher . Beide Tage fallen auf einen Dienstag.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.