TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Gerücht: Specs neuer High-End-Lumias geleakt

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Die beiden neuen High-End-Lumias hören angeblich auf die Codenamen „Cityman“ und „Talkman“, wie das Tech-Blog Unleashthephones berichtet. Während das Display des Cityman 5,7 Zoll in der Diagonale messen soll, kommt das Talkman dem Artikel zufolge mit einem 5,2 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung soll jeweils QHD, also 1440 × 2560 Pixel betragen.

Beim größeren der beiden Lumia-Handys werkelt angeblich ein Octa-Core-Prozessor von Qualcomm im Inneren. Es könnte sich dabei um den aktuellen High-End-Chip Snapdragon 810 handeln. Das kleinere Telefon soll von einem Hexa-Core-Chip angetrieben werden, ebenfalls von Qualcomm produziert. Hier könnte es sich um den Snapdragon 808 handeln, wie er im neuen Topmodell G4 von LG zum Einsatz kommt.

Beide Smartphones sollen 3 GByte RAM und 32 GByte internen Speicher haben – letzterer soll jeweils erweiterbar sein. Außerdem verspricht Unleashthephones für beide Windows-Handys eine 5 Megapixel-Knipse auf der Vorderseite und eine 20-Megapixel-Hauptkamera, deren Blitz drei LEDs hat. Jede LED soll einen anderen Farbton haben, um so mit den beiden Handys Bilder mit möglichst natürlichen Farben schießen zu können. Die Energiezelle des Cityman soll eine Kapazität von 3300 mAh, die des Talkman von 3000 mAh haben.

Softwareseitig sollen die beiden Lumias mit einem neuen Windows-10 -Feature daherkommen. Auf dem Handy eingehende Telefonate und SMS sollen sich am PC entgegennehmen und beantworten lassen. Die soll weiterhin auch auf umgekehrtem Wege – vom Computer aus – möglich sein.

Unleashthephone prognostiziert die Markteinführung der beiden Smartphones in der zweiten Jahreshälfte, nachdem Microsoft Windows 10 schon veröffentlicht hat.

Quelle: Unleashthephones (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.