TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Geheimniskrämerei bei Apple: Kommt die iWatch Anfang Juni?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Die Apple-eigene Entwicklerkonferenz WWDC hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren immer wieder genutzt, um neue Produkte vorzustellen. 2008 hat das iPhone 3G dort das Licht der Welt erblickt, ein Jahr später das iPhone 3GS, 2012 gab es das MacBook Pro mit Retina-Display zu sehen.

Und 2014? Das scheint für Apple das Jahr der Geheimniskrämerei zu werden. Denn die Agenda macht neugierig. Was den Entwicklern am 5. und 6. Juni geboten wird, ist primär eines: Verschlussache. "Darüber können wir noch nicht reden", "Kein Kommentar", "Unsere Lippen sind versiegelt", "Sagen wir noch", "Ist unser kleines Geheimnis": So und ähnlich heißt es im Kalender.

Wenn sich gleich so viele Sessions auf der Entwicklerkonferenz um etwas drehen, was noch Verschlusssache ist, riecht das arg nach einer großen Sache. Wir tippen auf die iWatch . Und was denkt Ihr?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.