Galaxy S5: Samsung startet Rollout von Android 5.0 Lollipop

Galaxy S5: Samsung startet Rollout von Android 5.0 Lollipop

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Top 10: Wasserdichte Handys bis 400 Euro – Samsung besser als Apple

Top 10: Wasserdichte Handys bis 400 Euro – Samsung besser als Apple

Sitz-Upgrades für Hoverboards: Elektro-Kart statt Balancing-Board

Sitz-Upgrades für Hoverboards: Elektro-Kart statt Balancing-Board

Convertible, Tablet oder Notebook: Das darf ein Touch-Laptop kosten

Convertible, Tablet oder Notebook: Das darf ein Touch-Laptop kosten

Sat-TV: Alles, was Sie über Satellitenschüsseln, LNBs, Receiver, Sat-IP & Co. wissen müssen

Sat-TV: Alles, was Sie über Satellitenschüsseln, LNBs, Receiver, Sat-IP & Co. wissen müssen

Nach LG hat nun auch Samsung mit dem Rollout der aktuellen Android-Version 5.0 fürs eigene Top-Modell begonnen. Wie beim G3 ist die Aktualisierung auf Lollipop für das Galaxy S5 erst einmal nur in Polen erhältlich, wie der Tech-Blog Sammobile berichtet.

Es scheint sich bei Handyherstellern zu etablieren, dass man Polen als Testballon für neue Software hernimmt. Wie schon LG startet auch Samsung vorerst nur dort die Auslieferung von Android 5.0 fürs aktuelle Vorzeige-Phone. Die Chancen stehen allerdings gut, dass auch Deutschland bald an der Reihe ist. Beim G3 dauerte es noch knapp drei Wochen, bis das Update dann auch in Deutschland aufschlug.

Wer es nicht abwarten kann und will und außerdem schon Erfahrung mit dem Flashen von Firmware auf Samsung-Geräte per Kies hat, kann sich die in Polen an den Start gegangene Aktualisierung jetzt schon bei Sammobile herunterladen . Wer jedoch ein komplett Bug-freies Lollipop für sein Galaxy S5 möchte, der sollte lieber warten, bis der Testlauf abgeschlossen ist, eventuell noch auftrende Fehler beseitigt wurden und die Aktualisierung ganz offiziell auf deutschen Smartphones eintrudelt.

Quelle: Sammobile (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.