Galaxy S4: Verkaufszahlen und Gegenmaßnahmen

Galaxy S4: Verkaufszahlen und Gegenmaßnahmen

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Lohnt sich refurbished? Sparen mit 3 Jahren Garantie auf gebrauchte iPhones, Playstations & Co.

Lohnt sich refurbished? Sparen mit 3 Jahren Garantie auf gebrauchte iPhones, Playstations & Co.

Sicher Radfahren: Dashcam, Radar, Helme mit Blinker und Airbag

Sicher Radfahren: Dashcam, Radar, Helme mit Blinker und Airbag

Smarte Masturbatoren knallhart getestet: High-Tech-Sexspielzeug für Männer ab 25 Euro

Smarte Masturbatoren knallhart getestet: High-Tech-Sexspielzeug für Männer ab 25 Euro

So findet ihr die perfekte Tastatur für Büro, Homeoffice und Gaming

So findet ihr die perfekte Tastatur für Büro, Homeoffice und Gaming

Aufgrund der nicht so großen Nachfrage fährt Samsung laut ETNews.com die Produktion des neuen Top-Models Galaxy S4 herunter. Wurden im Mai noch 13 Millionen Geräte produziert, soll der Hersteller nun nur noch Fertigungsteile für 6,5 Millionen S4 bei Zulieferern bestellt haben. Im Artikel heißt es, Samsung überlegt, nicht so gut laufende Geräte aus seiner Produktpalette einzustellen. Unwiredview.com geht noch einen Schritt weiter und berichtet, dass Samsung die Produktion des Galaxy S3 früher als eigentlich geplant einstellen will. Mit dem Galaxy S3, das mittlerweile recht günstig zu haben ist, käme man sich den Informationen zufolge selbst ins Gehege.

Samsung ergreift eventuell sogar noch drastischere Maßnahmen, um auf dem Papier auch weiterhin gut dazustehen: Wie Androidauthority.com berichtet, könnte das Galaxy Note 3 früher als geplant erscheinen. Demnach will Samsung so die mäßigen Verkaufszahlen des Galaxy S4 kompensieren. Diese Vermutung noch etwas weiter gedacht, wäre das heutige Event in London doch ein guter Ort und Zeitpunkt, um das Note 3 vorzustellen, oder? Wir sind vor Ort und berichten im Live-Blog

Allerdings klingt das insgesamt doch etwas weit hergeholt für uns. Auch die ganzen News der letzten Tage zum Thema Galaxy S4 und der angeblich nicht so berauschenden Verkaufszahlen erscheinen uns alles in allem etwas hochgekocht zu werden, manche Gerüchte und Vermutungen doch sehr an den Haaren herbeigezogen. Außerdem ist es schlicht normal, dass sich neue Geräte zum Verkaufsstart besonders gut verkaufen und die Zahlen danach etwas zurückgehen. Selbst wenn sich das S4 wirklich nicht so gut verkauft wie gedacht, dürften andere Hersteller immer noch neidisch auf die monatlich an den Mann gebrachten Stückzahlen schielen.

Samsungs Mobil-Boss J. K. Shin sprach erst vor wenigen Tagen von nach wie vor guten Galaxy-S4-Verkaufszahlen und davon, dass das Problem an der ganzen Sache schlicht die Prognosen der Analysten seien. Seinen Aussagen zufolge waren diese im Vorfeld zu optimistisch – und nicht Samsung...

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.