TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Fire TV Stick: Chromecast-Konkurrent von Amazon

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Strom für draußen: Verlängerungskabel, Gartensteckdose oder Solar?

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Amazons gerade für den amerikanischen Markt angekündigter Fire TV Stick ähnelt von der Funktionsweise her Googles Chromecast : das Gadget streamt Videos, Musik und andere Inhalte auf das TV-Gerät. Obwohl kaum teurer, kommt der Streaming-Dongle allerdings mit einer Fernbedienung. Die Bedienung per Spracheingabe wie beim großen Bruder beherrscht der Fire TV Stick allerdings nicht von Haus aus. Optional ist dies durch den Kauf weiterer Hardware (der „Fire TV Voice Remote“) oder per Android-App („Fire TV Remote App“) jedoch möglich. Eine entsprechende iOS-App soll in Kürze erscheinen.

Amazons Fire TV Stick bietet vom Funktionsumfang im Prinzip das, was die größere Streaming-Box Fire TV auch kann. Hardware-bedingt gibt es allerdings die ein oder andere Einschränkung. Während Fire TV dank Quad-Core-Chip und 2 GByte Arbeitsspeicher auch zum Zocken von „High Performance Games“ taugen soll, sind mit dem Dual-Core-Prozessor und 1 GByte RAM im Fire TV Stick laut Amazon zumindest „Gelegenheitsspiele“ drin sein.

Zu den unterstützen Diensten des TV-Sticks in den USA zählen natürlich Amazons eigene Angebote Instant Video und Amazon Music, weiterhin beispielsweise Netflix, Vevo, YouTube, Flixter und Spotify. Wie unsere Kollegen von heise online berichten, unterstützt der Fire TV Stick zum Übertragen des Handy-Displays auf den großen Screen auch die Miracast-Technologie.

Als Betriebssystem kommt beim Fire TV Stick Android zum Einsatz – allerdings von Amazon stark modifiziert und ohne Google-Dienste. Applikationen und Spiele stellt das Unternehmen in seinem Online-Shop zur Verfügung.

In den USA kann der Fire TV Stick aktuell für 39 Dollar vorbestellt werden, Prime-Kunden erhalten das Gadget sogar für 19 Dollar. Eine ähnliche Aktion gab es in Deutschland auch beim Start der Streaming-Box Fire TV. Noch gibt es keine Informationen darüber, wann der gerade angekündigte TV-Dongle bei uns erhältlich sein wird.

Quelle: Amazon (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.