Exklusiv: LTE-Hardware „Fleming“ und „Celox“ für Deutschland

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Fernglas im 007-Style: Laser-Entfernungsmesser mit Display ab 60 Euro

Fernglas im 007-Style: Laser-Entfernungsmesser und Nachtsichtgeräte ab 60 Euro

Den perfekten Bürostuhl ab 150€ finden: Ergonomisch sitzen im Homeoffice

Den perfekten Bürostuhl ab 150 € finden: Ergonomisch sitzen im Homeoffice

Notstromgenerator Ferrex von Aldi ausprobiert: Gut & günstig, aber Alternativen haben mehr Leistung

Notstromgenerator Ferrex von Aldi ausprobiert: Gut & günstig, aber Alternativen haben mehr Leistung

PC Spiele auf Handy und TV zocken: So gut laufen Valheim, Witcher 3 & Co mit Cloud Gaming

Mobil zocken: Cloud-Gaming-Alternativen zu Google Stadia

Jeder spricht von 4G, LTE, WiMAX und Co. In den USA zählt sogar HSPA+ als 4G. Wir in Deutschland, unterscheiden das etwas; für uns bedeutet 4G auch wirklich 4G, sprich LTE. Und wie Ihr wisst, arbeiten fast alle Netzanbieter an dem LTE-Ausbau. Das Thema ist wahrscheinlich 2012 für uns relevant.

Aber lasst uns Euch vorher etwas zur Hardware sagen – die Informationen stammen aus einer verlässlichen Quelle. Zum einem können wir uns auf ein neues Motorola-Tablet freuen, dass sich „Motorola Fleming“ nennt. Das ist ein 7-Zoll Tablet mit Android OS 3.0 Honeycomb.  Außerdem gibt es ein Smartphone von Samsung, dass unter dem Namen „Samsung Celox“ kommuniziert wird.

Nun, wir wissen leider nicht ob das Projekt/Codenamen sind oder schon Verkaufsnamen. Wir gehen aber eher von Codenamen aus. Beide Produkte sollen noch in diesem Jahr vorgestellt werden.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.