Es wird langsam: Nokia-Lumia-Verkaufszahlen steigen weiter

Es wird langsam: Nokia-Lumia-Verkaufszahlen steigen weiter

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Sicher Radfahren: Dashcam, Radar, Helme mit Blinker und Airbag

Sicher Radfahren: Dashcam, Radar, Helme mit Blinker und Airbag

Smarte Masturbatoren knallhart getestet: High-Tech-Sexspielzeug für Männer ab 25 Euro

Smarte Masturbatoren knallhart getestet: High-Tech-Sexspielzeug für Männer ab 25 Euro

So findet ihr die perfekte Tastatur für Büro, Homeoffice und Gaming

So findet ihr die perfekte Tastatur für Büro, Homeoffice und Gaming

Ferngesteuerte Autos: Rasante RC-Buggys bis 75 km/h

Ferngesteuerte Autos: Rasante RC-Buggys bis 75 km/h

Wie das Wall Street Journal eigenen Aussagen zufolge von "mit der Angelegenheit vertrauten Personen" erfahren hat, gingen im dritten Quartal 2013 acht Millionen Lumia-Geräte über die Ladentheke. Im Vergleich zum vorherigen Quartal mit 7,4 Millionen verkauften Smartphones sind dies zwar nur 600.000 Geräte mehr, im Vergleich zum Vorjahr kann Nokia allerdings eine ordentliche Steigerung vorweisen.

So wurden im dritten Quartal 2012 noch nur 2,9 Millionen Lumias verkauft, also gerade einmal ein gutes Drittel von den aktuellen Zahlen. Zwar sind Nokia und Windows im Direktvergleich mit den Android- und iOS-Konkurrenten Samsung und Apple immer noch ein sehr kleiner Stern am Smartphone-Himmel – ein kontinuierlicher Aufwärtstrend ist allerdings mittlerweile deutlich zu erkennen.

Dass die Verkaufszahlen von Lumia-Geräten weiterhin steigen, dazu könnten zwei neue Devices, die vermutlich morgen offiziell vorgestellt werden, ihren Teil beitragen: ein 6 Zoll großes Phablet, das Lumia 1520 , und ein Tablet mit Windows RT, das Lumia 2520 . Beide Geräte werden voraussichtlich auf der morgen in Abu Dhabi stattfindenden Nokia World präsentiert. Die um 9.00 Uhr stattfindende Keynote des Events kann per Livestream mitverfolgt werden – und natürlich erfahrt Ihr auch in unserem Liveblog zur Nokia-World-Keynote , was sich gerade am persischen Golf tut.

Quelle: Mobilegeeks.de

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.