TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Durchgesickertes Pressebild zeigt Microsoft Lumia 950 XL
Beliebt auf TechStage
Homeoffice ohne Rückenschmerzen: elektrischer Tisch, Monitorarm, ergonomische Maus, Tastatur und Co. ab 15 Euro
Sitz, Abschirmung und Sound für In-Ear-Kopfhörer verbessern
Günstig & monatlich kündbar: Mobilfunktarife mit 3 GByte bis 5 Euro
Renn- und Freestyle-Drohnen mit HD-Livebild Fliegen: Alternativen zur DJI FPV Combo

Morgen in einer Woche findet das Hardware-Event von Microsoft in New York City statt. Was uns erwartet sind neue Telefone der Lumia-Reihe – eines davon sieht wie folgt aus:

Auf einem durchgesickerten Bild ist Microsofts neueste Smartphone zu sehen: das Lumia 950 XL, das neue Vorzeige-Telefon der fünften Lumia-Generation. Über das Technische weiß man derzeit nicht viel: 5,7 Zoll großes Display mit QHD-Auflösung soll es haben, dazu Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor, Akku mit 3300 mAh und die üblichen weiteren Ausstattungsmerkmale.

Microsoft will die neue Gerätegeneration am 06. Oktober 2015 enthüllen. Neben dem Lumia 950 XL, soll es auch eine kompakte Ausführung namens Lumia 950 geben. Dieser Klein-Groß-Trend existiert mittlerweile bei Apple, Samsung Electronics und demnächst ebenfalls bei Google, wobei beim Letzteren die Produkte von zwei unterschiedlichen Herstellern kommen.

Das Aussehen des Lumia 950 XL ähnelt stark der bisherigen Lumia-Designsprache. Vermutlich besteht das Gehäuse aus Polycarbonat? Die Tasten scheinen sehr sinnvoll und in der Nähe der Finger platziert worden zu sein. Uns ist auch aufgefallen, dass sich auf dem Display zwei Anzeigen für die Empfangsleistung befinden – Dual-SIM?

In wenigen Tagen ist es also so weit. Dann wird Microsoft die Geräte vorstellen und einiges zu Windows 10 Mobile sagen. Wir freuen uns auf das Happening.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.