TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Danke, Bahn-Streik: MyTaxi übernimmt 50% der Fahrtkosten

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber Fotografie: So gelingen tolle Bilder mit dem Smartphone

Hüllen für iPhone 13 & iPhone 13 Pro ab 8 Euro

Kaufberatung: Günstige magnetische Ladekabel für USB-C, Micro-USB und Lightning

Handys zum Zocken: Smartphones ab 180 Euro für Mobile Games

Die Bahn streikt. Schon wieder. Gefühlt standen die Züge in diesem Jahr mehr, als sie fuhren. Für mich persönlich passt das ins Bild – kein Unterschied zu sonst. Ob da jetzt jemand streikt, Räder Haarrisse haben oder der Lokführer fehlt: Das aus meiner Sicht unzuverlässigste Verkehrsmittel in Deutschland steht mal wieder. Nach über einem Jahr Extrem-Pendeln (mit der Bahn) bin ich ohnehin Meister darin geworden, die Bahn unter allen Umständen zu meiden. Quasi streike ich auch – nur, ohne überhaupt dort angestellt zu sein.

Doch dieses Mal möchte ich fast glücklich sein. Der Streik bringt mir als Bahnvermeider nämlich einen echten Vorteil. MyTaxi nutzt die stehenden Züge für eine krasse Marketing-Aktion: Die Taxi-Vermittler-App übernimmt bis zum 17. Mai die Hälfte der Fahrtkosten ! Voraussetzung dafür ist ein MyTaxi-Account mit hinterlegter Kreditkarte, die Zahlung per MyTaxi-App und ein Fahrpreis von weniger als 150 Euro. Das Angebot gilt nicht nur einmal, sondern bei jeder Fahrt bis zum 17. Mai.

Zugegeben: Für Berufspendler und jene, die wirklich auf die Bahn angewiesen sind, ist das ein schwacher Trost. Aber unterm Strich halte ich das für eine geniale Marketing-Aktion.

Mehr zu MyTaxi und den Hintergründen des jungen Unternehmens seht Ihr übrigens im folgenden BestCast Special:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.