Computex: Acer Liquid E700 mit Triple-SIM im Hands-on

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen unter 50 Euro

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen bis 50 Euro

Powerstations: mobile 230-V-Steckdose für Camping, Hobby und Garten ab 160 Euro

Notstrom ohne Lärm: Powerstations mit Akku & Steckdose

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Viel hilft viel: Frei nach diesem Motto hat Acer im Rahmen der Computex eines der ersten Triple-SIM-Smartphones vorgestellt. Ja, Ihr habt richtig gelesen: Das 200 Euro teure Liquid E700 hat unter dem abnehmbaren Akkudeckel drei SIM-Kartenslots.

Die offenbar völlig kommunikationswütigen Käufer dürfen sich außerdem über einen 3500 mAh starken Akku freuen. Angesichts der Mittelklasse-Ausstattung mit 5-Zoll-Display, 720p-Auflösung, MediaTek-Quad-Core (MT6582) und 2 GByte RAM dürfte der Stromspeicher überdurchschnittlich lange durchhalten.

Wir hatten in Taipeh bereits die Gelegenheit, uns das Tri-SIM-Smartphone näher anzusehen. Unsere ersten Eindrücke seht Ihr im folgenden Video.

Mehr Berichte und Videos zur Messe in Taiwan findet Ihr auf unserer Computex-Themenseite .

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.