Computex 2015: Asus zeigt ZenFone Selfie

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen unter 50 Euro

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen bis 50 Euro

Powerstations: mobile 230-V-Steckdose für Camping, Hobby und Garten ab 160 Euro

Notstrom ohne Lärm: Powerstations mit Akku & Steckdose

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Taiwans Computer- und Mobile-Communications-Hersteller Asus hat in Rahmen der aktuell laufenden Peripheriemesse Computex 2015 nicht nur eine neue Smartwatch vorgestellt, sondern auch das ZenFone Selfie offiziell gemacht. Dabei handelt es sich um ein Gerät, dessen primärer Zweck die Selbstfotografie sein soll.

Das ZenFone Selfie hat ein 5,5 Zoll großes Display, wobei die Auflösung Full-High-Definition beträgt. Im Vergleich dazu bietet das ein Jahr alte G3 von LG Electronics 1,6 Millionen Pixel mehr – beide haben die selbe Display-Diagonale.

Die Kameras auf der Rück- und Vorderseite lösen mit jeweils 13 Megapixeln auf. Die Blende hinten beträgt f/2, während man vorne auf f/2.2 setzt. Neben zwei Dual-LEDs verfügt das ZenFone Selfie über einen Laser-Autofokus für die Hauptaufnahmen. Asus hat sogar einen speziellen Standfuß gezeigt, mit dem sich das neue Telefon hinstellen lässt. So sollen Selbstportraits einfacher gelingen.

Im Inneren des 170 Gramm schweren Smartphones arbeitet ein Snapdragon 615 von Qualcomm. Der mit 64-Bit-Architektur ausgestattete Prozessor hat acht Kerne und greift je nach Modell auf 2 oder 3 GByte Arbeitsspeicher zu. Das ZenFone Selfie läuft mit Android 5.0 Lollipop, darauf sitzt die ZenUI von Asus. Der Akku hat eine Nennladung von 3000 Milliamperestunden, während der Speicher 16 oder 32 GByte groß sein kann. Das in Taipei vorgestellte Telefon unterstützt Dual-SIM – ob, wann und wie das ZenFone Selfie nach Deutschland kommt, hat Asus bisher nicht gesagt.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.