Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen unter 50 Euro

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen bis 50 Euro

Powerstations: mobile 230-V-Steckdose für Camping, Hobby und Garten ab 160 Euro

Notstrom ohne Lärm: Powerstations mit Akku & Steckdose

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Glaubt man dem Techblog 9to5Google, wird auf einem Google-Event am 29. September neben neuen Handys und Android 6.0 auch ein neuer Chromecast vorgestellt. Er soll im Vergleich zum Vorgänger in einigen Bereichen verbessert worden sein.

Am 29. September erwartet man die Ankündigung neuer Nexus-Geräte und der neuesten Android-OS-Version auf einem speziellen Event des Unternehmens Google. Einem Bericht von 9to5Google zufolge wird an diesem Tag auch ein neuer Chromecast präsentiert. Dem Bericht des Techblogs zufolge wird die zweite Generation des Streaming-Sticks von Google mit schnellerem WLAN daherkommen – statt wie bislang nach dem Standard 802.11 b, g und n nun auch nach 802.11 ac funken.

Ein neues Feature mit dem Namen „Fast Play“ soll dafür sorgen, dass die Verbindung zwischen Chromecast und Handy oder Tablet schneller hergestellt wird und Medien reibungsloser auf dem TV-Gerät abgespielt werden. Auf dem Startbildschirm sollen sich zukünftig „Feeds“ anzeigen lassen, allerdings ist sich 9to5Google nicht sicher, aus welcher Quelle diese stammen werden. Das Blog vermutet Social-Media-Updates, die dann auf dem Screensaver angezeigt werden.

Ein weiteres neues Feature soll „Chromecast Audio“ sein. Der neue Streaming-Stick soll sich per Klinkenkabel mit beliebigen Lautsprechern verbinden lassen, um Musik auf die Boxen streamen zu können. Chromecast Audio soll auch Multi-Room-Unterstützung bieten, wozu dann logischerweise pro Lautsprecher ein Chromecast nötig wäre, um mehrere Speaker miteinander zu synchronisieren.

Der Chromcast der zweiten Generation soll in neuem Gewand am 29. September auf einem Google-Event vorgestellt werden, auf dem das Unternehmen wahrscheinlich unter anderem auch neue Nexus-Handys zeigt. Qualitativ schlechten Bildern von 9to5Google zufolge wird der Streaming-Stick nicht mehr wie ein Dongle aussehen, sondern ein rundes Design haben und in drei Farben auf den Markt kommen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.