Bald kommt Google Glass: Ab Mai für Entwickler

Bald kommt Google Glass: Ab Mai für Entwickler

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Sicher Radfahren: Dashcam, Radar, Helme mit Blinker und Airbag

Sicher Radfahren: Dashcam, Radar, Helme mit Blinker und Airbag

Smarte Masturbatoren knallhart getestet: High-Tech-Sexspielzeug für Männer ab 25 Euro

Smarte Masturbatoren knallhart getestet: High-Tech-Sexspielzeug für Männer ab 25 Euro

So findet ihr die perfekte Tastatur für Büro, Homeoffice und Gaming

So findet ihr die perfekte Tastatur für Büro, Homeoffice und Gaming

Ferngesteuerte Autos: Rasante RC-Buggys bis 75 km/h

Ferngesteuerte Autos: Rasante RC-Buggys bis 75 km/h

Bald gibt es den Daten-Durchblick für alle – aber erstmal nur für einige Auserwählte: Google verschickt die erste Charge seiner neuen Datenbrille an vorregistrierte Entwickler. Dass dieser Termin recht nah an der jährlich stattfindenen Hausmesse Google I/O liegt, dürfte kein Zufall sein. Es wird schon länger spekuliert, dass es an diesem Event auch maßgeblich um das innovative Projekt gehen wird.

In diesem Jahr sollten wir eine ganze Reihe neuer Daten-Accessoires zu sehen bekommen: "Wearable Computing" nennt sich der neue Trend. Darunter fallen, neben den Datenbrillen, auch die vielen Smartwatches, an denen gerüchteweise in vielen Unternehmen gearbeitet wird.

Wie gut die neuen Teile im Markt ankommen, ist schwer vorherzusehen. Anwendungsbeispiele gibt es viele, wie man auch in diesem Video sehen kann. Ist eine Datenbrille aber wirklich alltagstauglich und kann eine Smartwatch auf einem so kleinen Screen die Menge an Informationen rüberbringen, die es von einem Nice-to- zu einem Must-Have macht?

Keine Ahnung. Die großen Geldgeber im Silicon Valley haben aber bereits Lunte gerochen und legen die ersten Fonds auf, die Start-Ups im Umfeld von Google Glass & Co. finanzieren sollen.

Unsere Kollegen bei der c’t haben ebenfalls ein Google-Glass-Modell geordert. Noch haben sie aber nichts von Google gehört. Wir bleiben alle sehr gespannt…

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.