TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Austricksen vom iOS-7-Sperrbildschirm? Kein Problem!

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Strom für draußen: Verlängerungskabel, Gartensteckdose oder Solar?

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wie in einem YouTube-Video demonstriert wird, ist es unter iOS 7 kein Problem, trotz gesperrtem Gerät beispielsweise in die Galerie zu gelangen, von wo aus sich dann auf dem Smartphone befindliche Bilder in Social-Networks posten oder per Mail verschicken lassen. Dies wird durch das neu eingeführte Kontrollzentrum ermöglicht, über das man vom Sperrbildschirm aus unter anderem Taschenlampe, Uhr und eine Art geschützten Kamera-Bereich öffnen kann.

Der Trick an der Sache ist, dass man mit einer bestimmten Tastenfolge innerhalb des Kontrollzentrums ins Multitasking-Menü des Handys gelangt. Von dort aus lassen sich dann – abgesehen von der vollfunktionsfähigen Kamera-App, innerhalb derer man dann problemlos die Galerie öffnen kann – natürlich auch andere noch im Hintergrund laufende Anwendungen aufrufen. Auf diese Art und Weise können Unbefugte auf fremden iPhones ihr Unwesen treiben. Dass dies wirklich funktioniert, haben die Kollegen von Heise erfolgreich ausprobiert .

Apple ist sich dieser Sicherheitslücke bewusst und erklärte gegenüber AllThingsD , dass man diese so schnell wie möglich schließen werde. Dagegen schützen kann man sich jetzt schon, indem man den Zugriff auf das Kontrollzentrum vom Sperrbildschirm aus deaktiviert. Die entsprechende Option findet sich unter "Einstellungen Kontrollzentrum" auf dem Smartphone.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.