TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Auf Shopping-Tour: Facebook kauft Fitness-Tracker Moves

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wann die Apple Watch 7 günstiger wird und was die Alternativen ab 180 Euro taugen

Monitore ab 129 Euro: Darum sollte jeder Monitor USB-C haben

Facebooks lustiger Einkaufsbummel geht weiter: Wie die finnische Entwicklerfirma ProtoGeo gestern bekanntgab, wurde sie mitsamt ihrer App Moves von dem Social-Network-Giganten übernommen. Ein Preis für die Übernahme wurde dabei nicht genannt. Er dürfte allerdings deutlich niedriger ausfallen als die 19 Milliarden, die Facebook im Februar für WhatsApp auf den Tisch legte .

Mit immerhin 4 Millionen Downloads ist Moves jedoch auch nicht gerade ein Zwerg. Die für iOS und Android erhältliche Fitness-App läuft im Hintergrund auf Smartphones und zeichnet die Bewegungen des Nutzers auf. Anhand dessen berechnet sie die zurückgelegten Schritte und den Kalorienverbrauch. Wie ProtoGeo betonte, wird Moves nicht etwa in Facebook integriert, sondern als eigenständige Anwendung erhalten bleiben – so wie WhatsApp bislang auch.

Über was stolpert Facebook als nächstes auf seiner lustigen Shopping-Tour nach WhatsApp, Oculus VR , Instagram & Co.? Die Telekom? Wikipedia? Sony? Oder wenns man nichts technikverwandtes sein soll: Wie wärs denn mit Maggi? Oder mit der Deutschen Bahn?

Und angeblich geht gerade auch Griechenland günstig her.

Quelle: ProtoGeo (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.