Asus Vivo Tab Note 8: Windows-8.1-Tablet mit Stylus

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Kabellose Kopfhörer für Fernseher: Bluetooth, Funk oder Adapter

Kabellose Kopfhörer für Fernseher: Bluetooth, Funk oder Adapter

Temperatur, CO2, VOC & Co. – smarte Raumluftsensoren ab 10€

Temperatur, CO2, VOC & Co. – smarte Raumluftsensoren ab 10€

Offiziell hat Asus das Vivo Tab Note 8 bislang nicht angekündigt. Die Mobilegeeks konnten jedoch eigenen Angaben zufolge die technischen Daten des 8-Zoll-Tablets aus verschiedenen Quellen zusammentragen. Demzufolge wäre das Asus Vivo Tab Note 8 mit Windows 8.1 und seinem Preis von um die 300 Dollar ein direkter Konkurrent zum Dell Venue 8 Pro oder zum Lenovo IdeaPad Miix 2 8.

Laut den Recherchen von Mobilegeeks.de handelt es sich beim Asus Vivo Tab Note 8 um ein Tablet mit 8-Zoll-IPS-Bildschirm und 1280 × 800 Pixeln. Das Gerät hat ein Quad-Core-SoC von Intel – den Intel Bay Trail Z3740 mit bis zu 1,8 GHz Taktfrequenz. Neben 2 GByte Arbeitsspeicher sind im Note 8 je nach Ausführung 32 oder 64 GByte interner Speicher verbaut. Dieser ist per microSD-Karte erweiterbar.

Außerdem sind zwei Kameras an Bord: 5 Megapixel löst die rückseitige Haupt-Knipse auf, 1,2 Megapixel die Front-Cam. Das 380 Gramm schwere Tablet besitzt einen 3950-mAh-Akku. An Konnektivität bietet das Note 8 WLAN nach 802.11 a, b, g und n, Bluetooth 4.0 und GPS. Eine Besonderheit des Note 8 soll der dazugehörige Stylus plus verbautem Wacom-Digitizer sein. Asus wäre hier neben Dell der bislang einzige Hersteller, der dieses Feature bei einem 8-Zoll-Windows-Gerät zu bieten hat. Hier ist jedoch nicht klar, ob dies Standard-Ausrüstung oder optional ist.

Informationen zur Verfügbarkeit des Asus Vivo Tab Note 8 gibt es bislang nicht, preislich soll das Gerät in der kleinsten Ausführung bei circa 300 Dollar liegen. Wir erwarten spätestens zur CES Anfang Januar eine offizielle Vorstellung.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.