TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Archos 50 Diamond: Octa-Core, LTE und Full-HD für 199 Euro

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wann die Apple Watch 7 günstiger wird und was die Alternativen ab 180 Euro taugen

Mit dem 50 Diamond hat das Unternehmen Archos heute ein Smartphone angekündigt, das für ein preislich in der unteren Mittelklasse angesiedeltes Gerät einiges zu bieten hat. Es kommt mit 64-Bit-fähigen Quad-Core-Chip, Full-HD-Display und LTE -Modul für gerademal 199 Euro.

Als Antrieb besitzt das Archos 50 Diamond einen Octa-Core-SoC von Qualcomm. Der Snapdragon 615 ist ein 64-Bit -Chip mit vier auf 1,7 GHz und vier auf 1 GHz getakteten Kernen. Der Arbeitsspeicher des Handys ist 2 GByte, der interne Speicher 16 GByte groß - und per microSD-Karten erweiterbar. Das 5 Zoll große IPS-Display löst 1920 × 1080 Pixel auf und kommt so auf eine Pixeldichte von 440 ppi. Als Betriebssystem ist Android in Version 4.4.4 KitKat installiert.

Das 146 Gramm schwere Telefon hat eine 16-Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz und eine 8-Megapixel-Front-Cam verbaut. Der Akku des 146 × 70,4 × 8 Millimeter großen Handys hat eine Kapazität von 2700 mAh. Das Dual-SIM-Gerät unterstützt im mobilen Internet Geschwindigkeiten bis zu LTE-Kategorie 4 – also Downloadraten von bis zu 150 Mbit/s. Zu den WLAN-Spezifikationen macht Archos in der Pressemitteilung keine Angaben. Neben Bluetooth 4.0 gibt es noch GPS.

Im Vergleich zu anderen Handys dieser Preisklasse macht das Archos 50 Diamond aktuell eine sehr gute Figur. Das genauso teure Moto G (2014) beispielsweise hat ein 720p-Display, einen schwächeren Quad-Core-Chip von Qualcomm, eine 8-Megapixel-Kamera, kein LTE und nur 8 GByte internen Speicher. Bei der Konkurrenz sieht es für 200 Euro hardwareseitig eher noch schlechter aus – ist das Moto G doch aktuell eines der Preis-Leistungs-mäßig am besten aufgestellten Smartphones.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Das Archos 50 Diamond soll erst im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen. Bis dahin sind schon CES und MWC über die Bühne gegangen, werden dutzende neue Smartphones das Licht der Welt erblickt haben und ältere Modelle sind 'ne ganze Ecke günstiger zu bekommen als jetzt. Ob das Archos 50 Diamond dann immer noch ein (zumindest auf dem Papier) so gutes und günstiges Gesamtpaket darstellt, wird sich in einigen Monaten zeigen.

Quelle: Archos (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.