TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Apple verkauft 13 Millionen iPhones übers Wochenende

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Android oder iPhone: Stimmt jetzt ab, welches Smartphone 2021 die besten Fotos schießt!

Retro-Konsolen für Unterwegs ab 20 Euro: Mobile Gaming zum Budget-Preis

Strom für draußen: Verlängerungskabel, Gartensteckdose oder Solar?

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Am vergangenen Wochenende hat Apple über 13 Millionen iPhones verkauft – ein komplett neuer Rekord, so der Hersteller aus Cupertino.

Seit Freitag, den 25. September 2015 gibt es nun die neuen iPhones zu kaufen. Apple konnte über das Wochenende viele seiner neuen Smartphones an den Mann bringen. Um genauer zu sein: 13 Millionen Einheiten gingen über die physische und virtuelle Ladentheke.

Kunden konnten das iPhone 6s sowie das iPhone 6s Plus im voraus bestellen, es direkt abholen oder in der Schlange stehen und es anschließend kaufen. Wir haben uns beispielsweise die Telefone direkt nach Hause liefern lassen, das klappt gut und war bequem.

„Die Verkäufe von iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind phänomenal gewesen und übertreffen sämtliche früheren Verkaufsergebnisse an einem ersten Wochenende in der Geschichte von Apple“ , sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Das Feedback der Kunden ist unfassbar und sie lieben 3D Touch und Live Photos. Wir können es kaum erwarten den Kunden am 9. Oktober iPhone 6s und iPhone 6s Plus in noch mehr Ländern anzubieten.“

Das iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden ab Freitag, den 9. Oktober in mehr als 40 weiteren Ländern verfügbar sein, darunter Italien, Mexiko, Russland, Spanien und Taiwan. Bis zum Ende des Jahres sollen die Telefone in mehr als 130 Ländern erhältlich sein.

In der neuesten iPhone-Generation bietet Apple zwei höher auflösende Kameras, eine neue Eingabetechnologie namens 3D Touch sowie eine vierte Gehäusefarbe an. In der vergangenen Woche ist unser Testbericht live gegangen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.