TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Angry Birds Epic: Rovio goes Rollenspiel

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Das Spiel mit den wütenden Vögeln war bisher eher primitiv: gut gezielte Treffer sorgten dafür, dass gegnerische Konstruktionen zu Boden gingen. Mit Angry Birds Epic wagt sich Rovio in das Rollenspiel-Terrain von Baldur's Gate & Co. vor.

Zur Rückeroberung der gestohlenen Eier müssen die Helden diesmal in rundenbasierten Kämpfen Horden von Gegnern niederringen. Stupides Drauflosballern führt dabei nur selten zum Erfolg: die meisten Vögel haben eine Zweitfähigkeit, die oft hilfreicher ist als ein direkter Angriff.

Der kleine gelbe Schamane ist dafür ein geradezu ideales Beispiel. Sein Defensiv-Skill sorgt dafür, dass Angreifer eine Strafe einstecken müssen – bei geschickter Anwendung dezimieren sich die feindlichen Schweine so selbst.

Im Rahmen des eher langwierig aufgebauten Tutorials sammelt der Spieler Ressourcen ein. Diese lassen sich nach der Eroberung der jeweiligen Produktionsstätten in Tränke und Waffen umwandeln. Durch die korrekte Auswahl der Bewaffnung gewinnst man die Möglichkeit, seine Kämpfer besser an die Bedürfnisse der Situation anzupassen.

Angry Birds Epic lehnt sich am comichaften Aussehen der Vorgänger an. Dies ist für ein Rollenspiel nicht unbedingt sinnvoll: Das beste Antibeispiel ist der Bildschirm, in dem der Spieler die diversen Resourcen und Fähigkeiten zuweist. Hier findet man nur mit Raten den richtigen Weg.

Über die Monetisierung durch In-App-Purchases gibt es nichts Negatives zu berichten – es geht auch ohne zusätzliche Zahlungen an Rovio. Der im Hintergrund mitdudelnde Sound hat die von Angry Birds gewohnte Qualität. Auf älteren Telefonen ist die Ladezeit mitunter etwas lang.

Rovio's erster Ausflug in die Welt der Rollenspiele ist sowohl Licht als auch Schatten. Die witzigen Interaktionen zwischen den Vögeln und die vergleichsweise komplexe Taktikengine sorgen dafür, dass auch erfahrenere Spieler bei der Stange bleiben. Leider ist die Comicoptik mit dem Transport der Informationen oft überfordert – mehr Text hätte dem Titel gut zu Gesicht gestanden.

Download: iOS , Android , Windows Phone

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.