Android L auch für ältere Nexus-Geräte?

Android L auch für ältere Nexus-Geräte?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Günstige portable SSD-Datenspeicher für unterwegs: Kaufen oder selber bauen?

Externe SSD-Festplatte selber bauen? Besser, günstiger und mehr Funktionen

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Das könnte eine gute Nachricht für alle Besitzer von schon etwas betagten Nexus-Smartphones und -Tablets sein: Es sieht so aus, als würde die nächste Version von Android – Android L – nicht nur für die aktuellen Modelle Nexus 5 und 7 (aus 2013) , sondern auch für Nexus 4, 7 und 10 (aus 2012) auf den Markt kommen.

Google hat jedenfalls den Quellcode für Android L in seinem Git-Repository veröffentlicht – und zwar auch in den Stämmen für die besagten Nexus-Geräte. Vollständig ist der Code allerdings nicht. Es fehlen beispielsweise Hardware-Treiber. So lässt sich aus dem vorliegenden Material noch kein lauffähiges ROM kompilieren.

Ohnehin scheint noch viel Arbeit auf die Entwickler zuzukommen. Die Entwickler hinter CyanogenMod beispielsweise lassen derzeit noch die Finger von Android L : Sie erwarten noch größere Änderungen.

Wenn Ihr wissen wollt, wofür das L stehen könnte: Fabi und ich haben im TechDuell der letzten Woche ein paar Theorien dazu aufgebaut.

Quelle: heise online

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.