Android 4.3 macht Volume-Button zum Kamera-Auslöser

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: Die besten Video-Streaming-Anbieter

Ab 8 Euro: Netflix, Disney+, Spotify, Tidal & Co. als Weihnachtsgeschenk

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Dieses Feature, das so simpel aber gleichzeitig genial ist, hätte man ruhig an eine größere Glocke hängen können: Seit Android 4.3 lässt sich – zumindest auf dem Nexus 4 und dem Galaxy Nexus – bei geöffneter Kamera-App die Lautstärke-Wippe als Auslöser nutzen. Google hat per Software-Update einen Hardware-Kamera-Button nachgerüstet und erwähnt dies mysteriöserweise mit keinem Wort. Neu ist die Idee der umfunktionierten Lautstärke-Tasten übrigens nicht: Samsung bietet schon länger bei einigen seiner Geräte, beispielsweise dem Galaxy Note 2 oder Galaxy S4 , die Möglichkeit, die Lautstärke-Taste als Auslöser zu nutze, und auch Apple hat diese Funktion beim iPhone nachgereicht.

Spezielle Einstellungsmöglichkeiten für den per Android-4.3-Update implementierten Kamera-Auslöser scheint es keine zu geben, zumindest finden sich weder in den Kamera-Optionen noch in den System-Einstellungen diesbezügliche Settings. Wir denken da beispielsweise an die Möglichkeit, die Lautstärke-Wippe zum Zoomen zu benutzen und den Auslöser dann mit einem schnellen Doppelklick auf den Lautstärke-Button zu betätigen. Bei den Samsung-Geräten, die die "Lautstärke als Kamera-Knopf"-Option bieten, kann man zumindest zwischen Zoom- oder Auslöser-Funktion auf der Lautstärke-Wippe wählen.

Ob Nicht-Nexus-Smartphones mit dem Android-4.3-Update auch einen Hardware-Kamera-Button verpasst bekommen – falls sie nicht ohnehin schon einen haben –, wird sich erst noch zeigen müssen. Bislang haben nur Google-Geräte das offizielle Update auf die neueste Android-Version schon erhalten.

Quelle: Androidpit.de

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.