Amazon: Moto G ab 14.11. für 190 Euro erhältlich

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: Die besten Video-Streaming-Anbieter

Ab 8 Euro: Netflix, Disney+, Spotify, Tidal & Co. als Weihnachtsgeschenk

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Wenn sich die Informationen von Amazon UK bestätigen, wird das Moto G kurz nach seiner offiziellen Vorstellung am 13.11. erhältlich sein. Auf der wohl etwas verfrüht veröffentlichten Produktseite (die mittlerweile wieder offline genommen wurde) ist die Rede vom 14.11. als Verkaufsstart. Außerdem bestätigt Amazon den schon vermuteten günstigen Preis von umgerechnet knapp 190 Euro (159,99 Pfund).

Auch wenn es ansonsten kaum genauere technische Details auf der Produktseite des Moto G gibt, bescheinigt uns Amazon UK zumindest das 4,5-Zoll-Display mit 720p-Auflösung, die farbigen austauschbaren Back-Cover und den Quad-Core-Prozessor. Gerüchteweise soll es sich hierbei um einen auf 1,2 GHz getakteten Chip von Qualcomm handeln.

Hardwareseitig erwarten wir weiterhin 1 GByte Arbeitsspeicher, eine 5-Megapixel-Hauptkamera, eine 1,3-Megapixel-Webcam und mobiles Internet mit HSPA+-Geschwindigkeit. Das Smartphone, das es in einer 8- und in einer 16-GByte-Version geben soll, könnte bereits mit Android 4.4 kommen. Darauf scheint ein gerade im Netz aufgetauchtes Benchmark-Ergebniss hinzudeuten. Ob dieses echt ist, lässt sich allerdings nicht mit Bestimmtheit sagen.

Die Vorstellung des Moto G am kommenden Mittwoch wird per Livestream übertragen , alle Details zum "globalen Cousin des Moto X " findet ihr aber auch in unserem Live-Blog zum Moto G .

Quelle: Androidos.in

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.