TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Alcatel One Touch Idol X: Full-HD-Androide für 320 Euro

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgber RC-Flugzeuge: Ferngesteuerte Flieger ab 30 Euro

Tarife für Schüler und Studenten: von 15 GByte bis unlimitiertes Datenvolumen

Tauchen und Schnorcheln: Filmen und Fotografieren unter Wasser

Ratgeber günstige Mähroboter: Das bekommt man bis 500 Euro

Das bald in Deutschland erhältliche Alcatel One Touch Idol X ist technisch auf hohem Niveau. Punkten kann das Android-Smartphone – vom IPS+-Display mit Full-HD-Auflösung abgesehen – vor allem mit dem Dual-SIM-Feature. Damit erscheint uns der aktuelle Preis für den 5-Zoll-Androiden mehr als nur fair: 320 Euro.

Das Alcatel One Touch Idol X hat einen 1,5 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor von MediaTek. Diesem stehen 2 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicher fasst 16 GByte, einen microSD-Slot besitzt das Handy leider nicht. Die Hauptkamera des Idol X bietet 13,1 Megapixel, die Front-Cam löst 2 Megapixel auf.

Neben der Dual-SIM-Funktionalität mit Datenübertragungsraten bis hin zu HSDPA-Geschwindigkeit, kommt das 130 Gramm schwere Smartphone natürlich auch über WLAN ins Internet. Mit Peripherie und anderen Handys kommuniziert das Mobiltelefon per Bluetooth 4.0. Die Akkukapazität beträgt 2000 mAh, als Betriebssystem ist Android 4.2.2 installiert.

Auch wenn das Alcatel One Touch Idol X keinen "namhaften" Quad-Core-Prozessor und kein LTE bietet – es sieht ganz so aus, als bekäme man mit dem Gerät "fast Highend" zum Mittelklasse-Preis. Erhältlich ist es bei den (üblichen verdächtigen) Online-Shops aktuell noch nicht. Schwab und Otto beispielsweise versprechen allerdings eine Auslieferung Mitte Dezember. Zwei uns unbekannte Händler – mioga und yakodo – haben das Idol X jedoch schon "auf Lager". Unsere Nachfrage am Buß- und Bettag blieb bei mioga unbeantwortet. Yakodo hingegen hat das Handy angeblich auf Lager – allerdings nur in Quietschgelb. Uäh.

Quelle: Mobilegeeks.de

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.