WhatsApp bekommt iOS 7-Design, endlich... | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

WhatsApp bekommt iOS 7-Design, endlich...

von  // 

Das Betriebssystem Apple iOS 7 wurde am 18. September 2013 veröffentlicht — in den ersten Tagen danach erhielten iPhone- und iPad-Nutzer zahlreiche App-Updates. Ganz vorne waren die prominentesten Beispiele: Twitter, Facebook, Skype, Foursquare und viele mehr. Die Apps kamen mit der überarbeiteten Optik und hatten selten neue Funktionen dabei. Wie dem auch sei, eine sehr beliebte App fehlte zum Start: WhatsApp. Heute hat der gleichnamige Entwickler eine Aktualisierung für seine Applikation zur Verfügung gestellt.

Das neue WhatsApp für iOS 7 sieht anders aus. Der größte Teil der Oberfläche ist weiß. Ähnlich wie bei Instagram oder in der nativen Kontakt-Applikation, werden die Bilder einzelner Kontakte rund dargestellt. Mit den sogenannten „Broadcast-Listen“ kann man eine Nachricht an 256 Personen senden — die Antworten kommen privat zurück. Die Gruppen sind weiterhin auf 50 Personen begrenzt.

WhatsApp für iOS 7 steht im Apple App Store kostenlos zur Verfügung. Die automatische Update-Installation, die seit iOS 7 dabei ist, aktualisiert die App ganz von allein.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben