Weihnachtseinkauf mal anders: mit dem Auto in den Apple Store | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Weihnachtseinkauf mal anders: mit dem Auto in den Apple Store

von  //  Twitter

Wie die Berliner Morgenpost berichtet, rasten letzte Nacht gegen 4.30 Uhr mehrere Personen mit einem gestohlenen Fahrzeug in den Apple Store am Kurfürstendamm. 20 Ausstellungsstücke – darunter MacBooks, iPads und iPhones – wurden danach in ein weiteres gestohlenes Auto verfrachtet, und die Diebe suchten mit ihren Weihnachtsgeschenken das Weite.

Bild: Morgenpost Mit einem Opel Corsa rasten die Diebe in den Apple Store am Kurfürstendamm.

Die Polizei untersucht, ob es sich hierbei um Serientäter handelt, die schon am 9. Dezember einen ähnlichen Blitzeinbruch am Einkaufszentrum Alexa durchgezogen haben. Ein weiterer Diebstahl am 18. Dezember in einem Elektronikmarkt in Berlin-Zehlendorf könnte ebenfalls auf das Konto der rasenden Einbrecher gehen.

Dass solch dreiste Aktionen gelingen, begründet die Polizei damit, dass sich wohl niemand mehreren maskierten Personen, die nachts mit hoher Geschwindigkeit in eine Glasfront rasen, entgegenstellen dürfte. Wir müssen zugeben: Morgens um halb fünf würde uns auch Besseres einfallen – zum Beispiel: in Deckung gehen und die Polizei alarmieren.

Quelle: Berliner Morgenpost (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben