TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Update – E-Plus: Störungen im Großraum München

von  //  Twitter Google+

Wie die Münchner Tageszeitung TZ berichtet, treten im E-Plus-Netz im Großraum München seit circa 12.00 Uhr erhebliche Störungen auf. Nutzer berichten auf allestörungen.de vor allem davon, dass sie nicht Telefonieren und keine Anrufe annehmen können. Aber auch von Ausfällen der mobilen Datenverbindung ist die Rede. Betroffen sind neben E-Plus- und Base-Kunden auch Discounter-Tarife, die sich des E-Plus-Netzes bedienen.

Bild: allestörungen.de

Während die Störungen gegen 14.00 Uhr mit 271 Problemmeldungen ihren Hochstand hatten, scheinen aktuell immer noch viele User mit ihrem Netz zu kämpfen. Momentan sind 174 Meldungen über Probleme mit dem Telefonieren (47 Prozent), dem mobilen Internet (28 Prozent) und der Netzabdeckung (23 Prozent) im E-Plus-Netz bei allestörungen.de verzeichnet. Diese stammen zwar nicht alle aus Ulm München und um München herum, dort scheint sich jedoch das Mobilfunk-Epizentrum zu befinden.

Von E Plus gibt es bislang keine Stellungnahme zur Ursache der beschriebenen Probleme und dazu, wann damit zu rechnen ist, dass alles wieder reibungslos funktioniert. Auf Rückfrage versprach die Pressestelle des Providers uns jedoch mit konkreten Details zu versorgen, sobald diese von der Technik rübergereicht wurden. Wir werden diesen Artikel dann entsprechend aktualisieren.

UPDATE (am 09.12. um 16:35 Uhr)

E-Plus hat uns folgendes Statement zukommen lassen:

„Zu unserem Bedauern beeinflusst derzeit ein technisches Problem an einer E-Plus-Systemkomponente die Sprachtelefonie im Großraum München und Südbayern. Hauptsächlich davon betroffen sind Kunden, die das GSM-Netz nutzen. Unsere Techniker arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, die Beeinträchtigung zu beseitigen. Wir bitten unsere Kunden in diesem Zusammenhang für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.“

UPDATE (am 10.12. um 09:27 Uhr)

Wie E-Plus verlauten lässt, sind die Probleme behoben:

„Ein schwerwiegendes technisches Problem an einer E-Plus-Systemkomponente hat am Dienstagnachmittag und Abend die Sprachtelefonie über das GSM-Netz im Großraum München und Südbayern beeinträchtigt. Andere Services wie SMS funktionierten. Das Telefonieren und Datendienste über das UMTS-Netz von E-Plus waren von dieser Störung nicht betroffen. Unseren Technikern vor Ort ist es in den Abendstunden gelungen, das Problem im GSM-Netz weitgehend zu beheben. Es waren in den Folgestunden noch einige Nacharbeiten notwendig, sodass seit dem frühen Morgen die Beeinträchtigungen beseitigt sind und den Kunden in diesem Gebiet die Sprachtelefonie über das GSM-Netz wieder in vollem Umfang zur Verfügung steht.“

Quelle: TZ

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige