TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

TrekStor gibt Startschuss für 199-Euro-Volks-Tablet

von  //  Twitter Google+

Der Name "Volks-Tablet" lässt es schon erahnen: Das gerade angekündigte 10-Zoll-Tablet von TrekStor entspringt einer Kooperation des Herstellers mit der BILD-Zeitung. Wir versuchen, diese Tatsache trotzdem völlig wertfrei zu betrachten – die technischen Daten machen auf dem Papier ja auch soweit keinen schlechten Eindruck.

Innerhalb der nächsten knapp vier Wochen (von 24.10. bis 17.11.) bekommt man das Gerät als Aktions-Angebot für 199 Euro. Für Rechenleistung sorgt ein 1,6 GHz schneller Quad-Core-Prozessor, außerdem hat das Volks-Tab 2 GByte Arbeitsspeicher. Der per micro-SD erweiterbare Speicher ist 16 GByte groß. Das 10 Zoll große IPS-Display löst 1366 × 768 Pixel auf, die beiden Kameras auf Vorder- und Rückseite lösen 2 respektive 5 Megapixel auf.

Der 8000 mAh starke Akku soll für eine Laufzeit zwischen sieben und zehn Stunden sorgen, das Gewicht des Tablets beträgt 636 Gramm. Als Betriebssystem kommt Android in (noch) recht aktueller Version 4.2.2 zum Einsatz. Ins Internet geht es per WLAN nach 802.11 b, g und n, Bluetooth ist als Low-Energy-Ausführung in Version 4.0 an Bord. An Anschlüssen bietet das Volks-Tablet einen Mini-HDMI-Ausgang, einen Kopfhörer-Eingang und eine Micro-USB-Buchse mit Host-Funktion für beispielsweise das Anschließen von Maus, Tastatur oder Speicher-Medien. Als Bonus gibt es für drei Monate noch die kostenlose Nutzung von BILDplus-Digital-Inhalten obendrauf.

Wie TrekStore bekannt gibt, ist das Volks-Tablet ab heute erhältlich – und in der Tat entspricht dies (in der Regel meist nicht der Fall bei frischen Pressemitteilungen) auch den Tatsachen. Wir konnten das Gerät allerdings bislang nur bei einem Händler ausmachen: Der Onlineshop von Media Markt listet das Tablet als "auf Lager", was uns telefonisch auch bestätigt wurde.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige