TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Telekom: 2 Monate LTE mit 300 MBit/s gratis testen

von  //  Twitter Google+

Die nächste Ausbaustufe von LTE – LTE Advanced oder kurz LTE-A – kommt in Deutschland an. Die Deutsche Telekom betreibt den schnellen Standard mit einem Datendurchsatz von bis zu 300 MBit/s bereits in einigen Großstädten, o2 Telefónica Germany hat an seinem Stammsitz in München ein Testnetz am Laufen und Vodafone plant den Einstieg im Frühjahr dieses Jahres.

Wer das Glück hat, in der Nähe des bereits ausgebauten Telekom-Netzes zu wohnen, kann die nächste Generation des mobilen Internets kostenlos ausprobieren. Die Telekom bietet Test-SIM-Karten an, schreiben unsere Kollegen von heise online. Wer sich dafür registriert, bekommt den Chip gratis und einen kostenlosen Tarif mit 5 GByte Datenvolumen für zwei Monate. Die beiden Monate kann sich der Nutzer in einem Zeitraum von sechs Monaten frei aussuchen.

Weitere Verpflichtungen gehen mit dem Testangebot nicht einher, sagt die Telekom. Man muss nicht einmal aktiv kündigen: Sind die beiden Monate abgelaufen oder der Zeitraum von sechs Monaten um, wird die SIM-Karte ungültig. Übrigens: Bei dem Data Comfort Free genannten Tarif handelt es sich um reines Datenpaket – Telefonieren ist nicht möglich.

Um LTE-A ausprobieren zu können, ist allerdings neben der SIM-Karte auch noch ein passendes Endgerät nötig – und die sind aktuell rar gesät. Die LTE-Kategorie 6 funktioniert aktuell beispielsweise mit den Samsung-Smartphones Galaxy Alpha, Galaxy Note 4, Galaxy S5 LTE+ und Galaxy Note Edge sowie mit dem Ascend Mate 7 von Huawei Device, dem Honor 6 und den Telekom-Routern Speedbox III und Speedbox Mini II.

Ob LTE Advanced bei Euch verfügbar ist, könnt Ihr der Netzabdeckungskarte der Telekom entnehmen. Die SIM-Karte für den Tarif Data Comfort Free könnt Ihr ebenfalls auf der Telekom-Webseite bestellen.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige