TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Tegra Note 7: Tegra-4-Tablet mit Stylus für 200 Euro

von  //  Twitter Google+

Etwas später als eigentlich erwartet kommt Nvidias Tegra-4-Tablet Tegra Note 7 nun in Deutschland in den Handel. Per Pressemitteilung verkündet das Unternehmen Evga (verantwortlich für den Vertrieb des Gerätes in Europa) die sofortige Verfügbarkeit des 7-Zoll-Tablets – und nimmt damit den Mund etwas voll. Auf Lager ist die Schüssel nämlich bislang bei noch keinem Shop, soll jedoch innerhalb der nächsten Tage bei verschiedenen Händlern eintrudeln. Man bekommt das Note 7 beispielsweise bei Alternate, Atelco oder comtech. Dort kostet es jeweils knapp 210 Euro.

Das Tegra Note 7 hat einen Tegra-4-Prozessor, dessen vier Kerne mit jeweils 1,8 GHz takten, der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Die Auflösung des 7-Zoll-Bildschirms beträgt 1280 × 800 Pixel. Der 16 GByte große interne Speicher lässt sich mit microSD-Karten um bis zu 64 GByte aufrüsten. Das Tablet besitzt weiterhin eine 5-Megapixel-Hauptkamera, eine Front-Cam mit VGA-Auflösung und einen 4100-mAh-Akku.

Bild: Nvidia

In Sachen Konnektivität gibt es Bluetooth 4.0, GPS und WLAN nach 802.11n. Als Besonderheit hat das Tab neben einem Stylus und entsprechender Apps noch Stereo-Lautsprecher mit Bassreflexkanal auf der Vorderseite. Per microHDMI-Ausgang verbindet sich das Tablet mit TV-Gerät oder Monitor.

Konkrete Angaben zur Android-OS-Version macht Evga in der Pressemitteilung nicht, auf Produktseiten von Händlern ist von Android 4.2 die Rede. Laut der Seite Android-User, die das Tablet getestet hat, gibt es jedoch schon längst Android 4.4.2 für das Tegra Note 7.

Quelle: Pressemitteilung per E-Mail

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige